Wohnen in Eisingen und Umgebung

Die größte und älteste Einrichtung des St. Josefs-Stift befindet sich in Eisingen bei Würzburg. In einer dorfähnlichen Struktur leben hier rund 250 erwachsene Männer und Frauen in der 3.000-Einwohner-Gemeinde Eisingen.

Großes Angebot und kurze Wege im Stift

In unmittelbarer Nähe zu den Wohngruppen befinden sich die Eisinger Werkstätte, die Förderstätte und die Seniorentagesstätte, sowie vielfältige Kunst-, Sport- und Freizeitangebote. Herzstück des weitläufigen Geländes bilden die St. Josefs-Kirche und der Theatersaal. Alle Angebote sind auch für Bewohnerinnen und Bewohner mit höherem Asstistenzbedarf leicht und schnell zu erreichen. Das Wohnangebot reicht vom Ambulant begleiteten Wohnen (ABW) bzw. Wohntraining über die Wohngruppen bis hin zum Wohnpflegeheim.

Mehr Selbstständigkeit in den Außenwohngruppen

Rund um das Eisinger Stift sind im Landkreis Würzburg seit 2002 zahlreiche Außenwohngruppen entstanden. In kleineren Wohngemeinschaften leben die Bewohnerinnen und Bewohner in den jeweiligen Gemeinden wie Hettstadt, Höchberg, Kist, Waldbrunn und Waldbüttelbrunn. Tagsüber besuchen sie die Eisinger Werkstätte oder die Förderstätte in Eisingen. Auch in ihrer Freizeit können sie die vielfältigen Angebote im Eisinger Stift selbstverständlich nutzen.

Selbständig im Begleiteten Wohnen

Menschen mit Behinderung, die gut alleine zurecht kommen und alleine oder mit Freund oder Freundin, Partner oder Partnerin, in einer Wohnung oder in einer kleinen Wohngemeinschaft leben möchten, finden beim Begleiteten Wohnen, die Unterstützung für den Alltag, die spezielle er/sie benötigt. Wir stellen hierzu Apartments zur Verfügung oder helfen auch bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung in Stadt und Landkreis.

Mehr Infos zum Betreuten Wohnen